Wahrnehmendes Beobachten

Ein Verfahren zur Beobachtung und Dokumentation

Im Zuge der differenzierten Beschreibung von Aufgaben des frühpädagogischen Fachpersonals, wie sie seit einigen Jahren in den Bildungsprogrammen der Bundesländer vorgenommen wird, gehört Beobachtung und Dokumentation zu den Fachaufgaben von herausgehobener Bedeutung. Es wurden deutschlandweit verschiedene Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren entwickelt, die die professionelle Begleitung von kindlichen Bildungsprozessen unterstützen sollen. In NRW ist das Konzept des „wahrnehmenden Beobachtens“ entstanden. Das „wahrnehmende Beobachten“ gehört zu den prozessorientierten Beobachtungsverfahren, das mit dem Bemühen verbunden ist, Kinder zu verstehen, dem Sinn ihres Handelns näher zu kommen und von dort ausgehend Unterstützung anbieten zu können.



Eine vierteilige Vortragsreihe

Einführung in das wahrnehmende Beobachten

Ziele:
Kinder und ihre Lernprozesse tagtäglich wahrzunehmen und die pädagogische Arbeit an den individuellen Möglichkeiten und Ressourcen der Kinder auszurichten, Den pädagogischen Alltag sinnvoll auf die Fragen der Kinder abzustimmen, ihn von Tag zu Tag zu gestalten und Raum für forschendes Nachdenken und Lernen zu öffnen, Bildungsprozesse der Kinder hervorzulocken, zu unterstützen und weiterzutreiben, Beobachtungen und Dokumentationen als Grundlage für das pädagogische Handeln, für Elterngespräche und Portfolios zu nutzen.

Inhalte:
Das wahrnehmende Beobachten besteht aus vier praktischen Schritten. In der Vortragsreihe lernen Sie in jedem Vortrag einen Schritt kennen. Dieser wird zunächst theoretisch erläutert und anschließend anhand von praktischen Beispielen dargestellt.

Ergänzend zum Vortrag würden Sie in einer Fortbildung durch praktische Übungen und gemeinsame Reflexionen lernen, jeden einzelnen Schritt umzusetzen. Durch den modularen Aufbau werden Sie dabei professionell begleitet, um das Bobachtungsverfahren Schritt für Schritt in Ihre Praxis einzuführen.



Einführung in das wahrnehmende Beobachten Teil 1: Wahrnemend Beobachten
Marjan Alemzadeh



Einführung in das wahrnehmende Beobachten Teil 2: Beschreiben
Marjan Alemzadeh



Einführung in das wahrnehmende Beobachten Teil 3: Reflektieren
Marjan Alemzadeh



Einführung in das wahrnehmende Beobachten Teil 4: Dokumentieren
Marjan Alemzadeh



Nach oben

Marjan Alemzadeh · Datenschutz · Impressum